Logopädische Therapie

Die Logopädie umfasst die Diagnose, Prävention, Behandlung und Beratung bei Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- oder Hörbeeinträchtigungen. Solche Störungen werden häufig durch Krankheiten (z.B. Multiple Sklerose) oder besondere Ereignisse (Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma in Folge eines Verkehrsunfalls) verursacht. Der Leiter des Fachbereichs der physikalischen und rehabilitativen Medizin, Priv.-Doz. Dr. Horst Gerhard, hat als Facharzt für Neurologie und langjähriger Chefarzt der Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie am Katholischen Klinikum Essen zahlreiche Patienten mit erworbenen Störungen in den genannten Bereichen behandelt.
Dazu stehen dem MVZ in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Klinikum Essen vielfältige Untersuchungsmöglichkeiten zur Verfügung. Da jede Diagnose so individuell wie der Patient selbst ist, wird die Behandlung von Fall zu Fall angepasst.