Leistungsspektrum der Physikalische und Rehabilitative Medizin im MVZ Essen Nord-West

Zu dem Leistungsspektrum des Fachbereiches der Physikalischen und Rehabilitativen Medizin gehören vorwiegend die Einleitung und Koordination von Rehabilitationsmaßnahmen und die Beur-teilung der Rehabilitationsnotwendigkeit sowie auch die Behandlung von:

  • posttraumatischen Bewegungsstörungen
  • erworbenen Schädigungen des Bewegungsapparats infolge von rheumatologischen, degenerativen oder onkologischen Erkrankungen
  • funktionellen Störungen im Rahmen von neurologischen Erkrankungen bzw. nach neurochirurgischen Eingriffen
  • muskuloskelettalem Schmerzsyndrom
  • akuten und chronischen Schmerzzuständen und Funktionsbehinderungen


Die Physikalische und Rehabilitative Medizin umfasst die sekundäre Prävention, die Erkennung, die fachbezogene Diagnostik, Behandlung und Rehabilitation bei Krankheiten, Schädigungen und deren Folgen mit den Methoden der physikalischen Therapie, der manuellen Therapie, der Natur-heilverfahren und der Balneo- und Klimatherapie sowie die Gestaltung des Rehabilitationsplanes.
Es wird bewusst versucht Operationen zu vermeiden und ein nicht-operativer Weg der Behandlung gewählt. Die Weiterbildung zum Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin ist relativ neu in der Deutschen Medizin und in Deutschland erst seit 1992 bekannt. Eingeführt wurde dieses Fachgebiet aufgrund der massiv angestiegen Anzahl der Patienten, die unter chronischen Schmerzen und multiplen körperlichen Problemen leiden und eines ganzheitlichen medizinischen Ansatzes bedürfen.

Termine können über Ihren Hausarzt, Facharzt oder auch direkt über die bekannten Kontaktkanäle des MVZ vereinbart werden.

PD Dr. Horst Gerhard, Leiter des Fachbereichs Physikalische und Rehabilitative Medizin

Medizinisches Versorgungszentrum Essen-Nord-West
Fachbereich für Fachbereich Physikalische und Rehabilitative Medizin
PD Dr. Horst Gerhard
Hülsmannstraße 17
45355 Essen-Borbeck
Telefon: 0201 - 6400 5000/5001
Fax:       0201 - 6400 5009
h.gerhard@mvz-enw.de